DAV Heidelberg

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diesem Artikel fehlen (weitere) Bilder. Wenn du Zugang zu passenden Bildern hast, deren Nutzungsbedingungen es erlauben, sie im Rhein-Neckar-Wiki zu verwenden, dann lade sie bitte hoch.

Der Deutsche Alpenverein Sektion Heidelberg 1869 e.V. ist einer der 354 rechtlich selbständigen Mitgliedsvereine, die im Dachverband Deutscher Alpenverein zusammengeschlossen sind.

Die Sektion besitzt zwei Hütten, eine in den Alpen, die Heidelberger Hütte, Silvretta, und eine im Nordschwarzwald in Bühlertal, die Wiedenbachhütte.

Die Vereinsmitglieder betreiben Alpinsport, aber auch Wandern wie die anderen Wandervereine in der Region auch, zum Beispiel wird nach Schriesheim und nach Weinheim gewandert.[1]

Die Kletterhalle VertiGo[Bearbeiten]

Die Heidelberger Sektion des DAV hat in ihrem Gebäude im Harbigweg in Heidelberg-Kirchheim eine Kletterhalle eingerichtet. Die Anlage wird "VertiGo'" genannt. Die Kletterwand, die sich innerhalb der Halle befindet, kann auch von Nichtmitgliedern genutzt werden. Die Kletterhalle des VertiGo bietet bei 12 m Wandhöhe auf einer Wandfläche von insgesamt 800 m2 insgesamt 120 Kletterrouten und Varianten zwischen dem 2. und dem 9. UIAA-Grad. Es gibt insgesamt 35 Umlenkstationen. Der Boulderbereich umfasst 200 m2.

Der Verein will im Tiefhof an der Südseite des vorhandenen Gebäudes eine bis zu 12m hohe Außenkletterwand zu bauen. Diese Wand wird für das generationsübergreifende Klettern in mittleren Schwierigkeitsgraden im Vorstieg geeignet sein. Das Projekt befindet sich (Frühjahr 2017) im Vergabeverfahren.

Adresse[Bearbeiten]

Deutscher Alpenverein Sektion Heidelberg 1869 e.V.
Harbigweg 20
69124 Heidelberg-Kirchheim
Telefon: (0 62 21) 484076
Telefax: (0 62 21) 437338
E-Mail: alpenverein-heidelberg(a)t-online.de

Einzelnachweise und Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Vgl. Ankündigungen auf der Seite Heute in Heidelberg der Rhein-Neckar-Zeitung, beispielsweise in der Ausgabe vom 18. April 2017

Weblinks[Bearbeiten]