Verlag Das Wunderhorn

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
(weitergeleitet von Das Wunderhorn)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Verlag Das Wunderhorn GmbH ist ein Buchverlag in Heidelberg.

Geschichte[Bearbeiten]

Zur Vorgeschichte des Verlags gehört die Zeitschrift „Carlo Sponti“, die Manfred Metzner von 1973 bis 1978 herausgab und die in der Heidelberger Sponti-Szende eine organisierende und integrative Funktion hatte.

Der Verlag wurde 1978 von Angelika Andruchowicz, Manfred Metzner und Hans Thill gegründet.

Der Name des Verlags geht auf die 1805 in Heidelberg gedruckte Volksliedsammlung „Des Knaben Wunderhorn“[1] von Clemens Brentano[2] und Achim von Arnim[3] zurück und nennt das ursprüngliche Verlagsziel: „Wir haben uns mit den Romantikern identifiziert“.

Es geht im Verlagsprogramm sehr oft um ungewöhnliche Künstler, die keinen Mainstream verfolgen.

Das Verlagsprogramm umfasste zunächst moderne schöngeistige Literatur und wurde um Heidelberg bezogene Titel erweitert. In den Folgejahren wurden dann Titel im Bereich von:

  • Französischer oder frankophoner Literatur
  • Judaica, Kunst-Kataloge und Fotografie
  • Reiseliteratur
  • Beiträge von Sinti und Roma und
  • Wissenschaftstitel

in das Programm aufgenommen.

Der Verlag wurde bei der Leipziger Buchmesse 2012 mit dem Kurt Wolff Preis ausgezeichnet. Damit werden Kleinverlage mit einem ambitionierten Programm ausgezeichnet.

Angebot[Bearbeiten]

Der Verlag konzentriert seine Arbeit auf zeitgenössischer Prosa und Poesie, sowie auf Kunstbücher.

Autoren[Bearbeiten]

Autoren mit Artikeln im Rhein-Neckar-Wiki:

Buchreihen und Projekte[Bearbeiten]

  • Edition Künstlerhaus
  • Deutsche Reise nach Plovdiv
  • Poesie der Nachbarn

Adresse[Bearbeiten]

Verlag Das Wunderhorn GmbH
Rohrbacher Straße 18
69115 Heidelberg
Telefon: (0 62 21) 40 24 28
Telefax: (0 62 21) 40 24 83
E-Mail: wunderhorn.verlag(a)t-online.de
Handelsregister 
Registergericht Mannheim, HRB 331520, Verlag Das Wunderhorn GmbH Sitz: Heidelberg

Weblink[Bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Die deutschsprachige Wikipedia zum Thema: Des Knaben Wunderhorn
  2. Die deutschsprachige Wikipedia zum Thema: Clemenz Brentano
  3. Die deutschsprachige Wikipedia zum Thema: Achim von Arnim