Friedensstraße (Heidelberg)

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Friedensstraße ist eine Straße im Heidelberger Stadtteil Handschuhsheim.

Die Friedensstraße beginnt im Westen an der Dossenheimer Landstraße, der Hauptverkehrsstraße, die von Handschuhsheim als Teil der Bundesstraße 3 nach Dossenheim führt, und verläuft in östlicher Richtung, bis sie in die Straße Zum Steinberg mündet.

Die Straße ist wohl nach dem Frieden von Frankfurt von 1871 am Main benannt, der den deutsch-französischen Krieg von 1870/71 beendete.[1]

Sie gilt neben der Mühlingstraße als eine der wichtigeren Ost-West-Achsen von Handschuhsheim.[2]

Hausnummern[Bearbeiten]

2a
Marx Heiztechnik
20
Meditationszentrums der Karma Kagyü Gemeinschaft (Ausrichtung: tibetischer Buddhismus)
26
Bäckerei Rühle

Geschichte[Bearbeiten]

Vor der Eingemeindung Handschuhsheims im Jahre 1903 trug sie seit 1888[3] den Namen Friedrichstraße.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. so jedenfalls Räther, Die Heidelberger Straßennamen
  2. So schon im Stadtteilrahmenplan Handschuhsheim von 1995 bezeichnet
  3. Räther, Die Heidelberger Straßennamen, S. 100
  4. Heidelberger Geschichtsverein

Weblinks[Bearbeiten]

Luftaufnahme von Friedensstraße (Heidelberg) (maps.google.de)

Rhein-Neckar-Wiki verbessern („Stub“)

Dieser Artikel ist leider sehr kurz. Also: Sei mutig und hilf bitte mit, aus ihm einen guten Artikel zu machen, wenn du mehr zum Thema „Friedensstraße (Heidelberg)“ weißt. Vielen Dank für Deine Unterstützung!