Hölderlin-Gymnasium Heidelberg

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Das Hölderlin

Das Hölderlin-Gymnasium ist ein Gymnasium in Heidelbergs Altstadt. Es geht zurück auf die 1877 gegründete Höhere Mädchenschule und trägt seinen Namen im Gedenken an Friedrich Hölderlin. Seit 1972 wird koedukativ unterrichtet, d.h. Schülerinnen und Schüler gemeinsam.

Schulleiterin ist Dr. Andrea Merger (Stand: 2019/20) Die Schule hat 800 Schüler (Stand 2019/29)[1], vorwiegend aus Heidelberg, die von 82 Lehrkräften unterrichtet werden.

Kooperationen[Bearbeiten]

Eine Besonderheit des Hölderlin sind die theaterpädagogischen Klassen. Das Gymnasium ist Kooperationsschule des Theaters und Orchesters Heidelberg.

Seit dem Schuljahr 2018/19 besteht unter dem Titel „hoelderlin@museum“ eine Kooperation mit dem Kurpfälzischen Museum.[2]

Besonderheiten[Bearbeiten]

Das Hölderlin legt seit einigen Jahren besonderen Wert auf die Förderung der Naturwissenschaften. So ist sie als einzige Schule in Heidelberg als Anwärterschule Mitglied im MINT-EC Netzwerk. Seit dem Schuljahr 2018/2019 wird neben dem Profilfach NWT (Naturwissenschaft und Technik) auch das neue Profilfach IMP (Informatik Mathematik Physik) angeboten.

Adresse[Bearbeiten]

Hölderlin-Gymnasium Heidelberg
Plöck 40-42,
69117 Heidelberg
Telefon: (0 62 21) 5832120
Telefax: (0 62 21) 5832440

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Heidelberger Schulwegweiser 2029, Beilage zum Stadtblatt der Stadt Heidelberg
  2. Artikel Regelmäßiger Besuch im Museum, in: stadtblatt vom 4. Juli 2018

Weblinks[Bearbeiten]