Hauptbahnhof (Haltestelle Heidelberg)

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Disambig-50px.png Dieser Artikel beschreibt die Bus- und Straßenbahnhaltestelle (H) Hauptbahnhof. Für den Hauptbahnhof Heidelberg der DB siehe Hauptbahnhof Heidelberg.

Haltestelle: Hauptbahnhof (H)
hin & weg - RIS

Hauptbahnhof Heidelberg ist eine verteilte Bus- und Straßenbahnhaltestelle am Empfangsgebäude des Hauptbahnhofs in Heidelberg und ist über die Nordausgang sowie den Ostausgang und den Willy-Brandt-Platz erreichbar.

Haltestelle HD Hauptbahnhof

Nördlicher Haltestellenbereich[Bearbeiten]

Im nördlichen Haltestellenbereich befinden sich die Straßenbahnhaltestellen in Kombination mit den Halten der meisten Stadtbuslinien. Die Haltestelle ist vom Hauptbahnhof ohne Straßenquerung zu erreichen. Sie umfasst zwei Bahnsteige, wovon zwei als Mittelbahnsteige konzipiert sind.

Straßenbahnlinien:  5   21  24

Stadtbuslinien:  31   32   34 

Die äußeren Gleise 1 und 4 sind reine Bahngleise, die mittleren Gleise 2 und drei sind mit Busspuren kombiniert.

Die 60 Meter langen Bahnsteige sind barrierefrei Ausgebaut und über ebenerdige Zugänge an den Bahnsteigenden zu erreichen. Sie verfügen außerdem über ein Leitsystem für Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen.

In westlicher Richtung sind Weichen eingesetzt, die Bahnen von allen Gleisen einen Anschluss zu den Gleisen nach Norden (Richtung (H) Betriebshof) ermöglichen. Auf die Strecke Richtung Mannheim führen die Gleise 1 und 3. Kommt es zu Störungen im Bereich des Bahnhofs oder der Kurfürstenanlage, kann die Haltestelle von Bahnen aus Richtung Mannheim (Linie  5 ) umfahren werden und den Halt (H) Hauptbahnhof (West) nutzen.

In östlicher Richtung queren alle vier Gleise die Mittermaierstraße und werden erst nach der Kreuzung auf der Trasse der Kurfürstenanlage zweigleisig weitergeführt. [1]

Zustand vor 2018[Bearbeiten]

Haltestelle im Jahr 2008
Baustelle beim Haltestellenneubau 2018

Von ihrer Inbetriebnahme in den 1950er Jahren bis 2018 war die zweigleisige Haltestelle inmitten der Kurfürstenanlage angelegt, sodass Umsteigende vom HBF zwei Fahrspuren kreuzen mussten. Durch den Umbau der Haltestelle im Rahmen der Projekts Mobinetz Heidelberg wurde. Es existierte ein kombinierter Bahn- und Bussteig in jede Richtung, der lang genug war um mehrere Verkehrsmittel gleichzeitig aufzunehmen. Die Straßenbahnhalte waren dabei in Fahrtrichtung vorne platziert, die Bushaltestellen mittig angesiedelt.

Östlicher Haltestellenbereich[Bearbeiten]

In den östlichen Haltestellenbereichen befinden sich die Haltestellen für vereinzelte Stadtbuslinien sowie die den Großteil der Regionalbuslinien, die den Hauptbahnhof anfahren.

Stadtbuslinien:  33 ,  39  und  Moonliner 5 

Regionalbuslinien:  720   721   735   752   754   755 

Die Bussteige für Verbindungen in südlicher und teilweise östlicher Richtung befinden sich an der Mittermaierstraße und sind ohne Straßenquerung vom Hauptbahnhof zu erreichen. Für Regionalbusse bestehen weiterhin die Bussteige in der Kurfürstenanlage, östlich der Kreuzung Mittermaierstraße, die ebenfalls als Abstellplätze bis zum Fahrbeginn genutzt werden. Um sie zu erreichen, ist die Querung der, an dieser Stelle sechsspurigen Mittermaierstraße notwendig. [2]

Verknüpfte Haltestellen[Bearbeiten]

Als reguläre Nahverkehrshalte am Hauptbahnhof fungiert außerdem die Haltestelle (H) Hauptbahnhof (Süd) und als Ausweichhalt (H) Hauptbahnhof (West). Die Haltestelle (H) Betriebshof ist innerhalb weniger Minuten zu Fuß zu erreichen und wird in elektronischen Fahrplanauskünften häufig mit dem Hauptbahnhof verknüpft.


Referenzen[Bearbeiten]