Polizei in Mannheim

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Polizei in Mannheim gehört zur Polizei im Regierungsbezirk Karlsruhe. Historisch wurde unterschieden zwischen Städtischer (in blauer Uniform) und Landespolizei (in grüner Uniform). Im Jahr 1973 ging die Stadtpolizei Mannheim in die Landespolizei Baden-Württemberg über. Die Beamten des Polizeivollzugsdienstes sind für die öffentliche Sicherheit und Ordnung in Mannheim zuständig. Unterstützt werden sie dabei durch den KOD, Kommunaler Ordnungsdienst Mannheim.[1]

Polizeipräsidium Mannheim[Bearbeiten]

2012 wurde bekannt, dass die neue grün-rote Landesregierung eine Polizeireform plant. Eine Fusion des PP Mannheim mit dem PP Heidelberg wurde 2014 vollzogen. Das alte/neue Polizeipräsidium Mannheim hat seinen Sitz weiterhin in L 6.

L6, 1
68161 Mannheim
Telefon: (06 21) 1 74-0

Polizeireviere[Bearbeiten]

Sieben ständig besetzte Reviere:

  • Innenstadt
  • Käfertal
  • Neckarau
  • Neckarstadt
  • Oststadt
  • Sandhofen
  • Ladenburg

Polizeiposten[Bearbeiten]

  • Feudenheim
  • Vogelstang
  • Rheinau
  • Brühl
  • Schwetzingerstadt
  • Neuostheim
  • Waldhof
  • Schönau
  • Seckenheim
  • Edingen-Neckarhausen
  • Heddesheim

Weitere Einrichtungen[Bearbeiten]

  • Autobahnpolizei
  • Diensthundeführer
  • Polizeikaserne (Bereitschaftsp., Ausbildung)
  • Verkehrsüberwachung
  • Verkehrsunfallaufnahme
  • Verkehrserziehung
  • Reiterstaffel
  • Wasserschutzpolizei

Weblinks[Bearbeiten]


Rhein-Neckar-Wiki verbessern („Stub“)

Dieser Artikel ist leider sehr kurz. Also: Sei mutig und hilf bitte mit, aus ihm einen guten Artikel zu machen, wenn du mehr zum Thema „Polizei in Mannheim“ weißt. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

  1. Dein Freund und Helfer: Polizeipräsidium Mannheim: Zuständigkeit, Reviere und Ausrüstung. https://www.mannheim24.de/mannheim/polizei-mannheim-geschichte-aufgaben-polizeipraesident-ausruestung-waffen-fahrzeuge-13611703.html