Schwetzinger SWR Festspiele

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diesem Artikel fehlen (weitere) Bilder. Wenn du Zugang zu passenden Bildern hast, deren Nutzungsbedingungen es erlauben, sie im Rhein-Neckar-Wiki zu verwenden, dann lade sie bitte hoch.

Die Schwetzinger SWR Festspiele sind ein Festival der klassischen Musik, das jährlich von Ende April bis Anfang Juni im Schwetzinger Schloss stattfindet.

Die Festspiele wurden 1952 vom damaligen Süddeutschen Rundfunk (heute der Südwestrundfunk) gegründet.

Eines der Charakteristika der Festspiele ist die Welturaufführung einer neuen Oper, eines Auftragswerks für die Schwetzinger SWR-Festspiele. Außerdem wird eine Oper aus der Zeit des Barock oder der Klassik aufgeführt, die vergessen war und für das Festival "wiederentdeckt" wurde. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Aufführung von Kammermusikstücken und Orchesterwerken.

2018 fanden die Schwetzinger Festspiele vom 27. April bis 26. Mai statt.

Weblinks[Bearbeiten]