Waghäusel

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Waghäusel ist eine Große Kreisstadt im Nord-Westen des Landkreises Karlsruhe und hat eine Grenze (Kreisgrenze) mit Altlußheim, Reilingen und St. Leon-Rot im Rhein-Neckar-Kreis.

Überregional bekannt ist Waghäusel durch:

  • die Wallfahrtskirche zur „Mutter mit dem gütigen Herzen”
  • dem Schloss „Eremitage” und die noch stehenden Silos der Zuckerfabrik
  • den Fastnachtsumzügen in Waghäusel-Kirrlach und Wiesental

Geschichte[Bearbeiten]

Die Gemeinde Waghäusel enstand am 1. Januar 1975 durch den Zusammenschluss der Gemeinden Kirrlach, Waghäusel und Wiesental.

Der älteste Stadtteil ist Kirrlach, der 1234 das erste Mal schriftlich erwähnt wurde. Wiesental wurde 1297 auf Anweisung von Bischof Friedrich von Bolanden gegründet.

Verkehr[Bearbeiten]

Waghäusel ist von Norden her erreichbar über:

Schiene[Bearbeiten]

Straßen und Wege[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]


Außerhalb der Metropolregion Rhein-Neckar

Diese Seite bezieht sich auf ein Thema außerhalb der Metropolregion Rhein-Neckar.