Pirmasens

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung: Rhein-Neckar-Wiki verbessern („Löschen“)

Diese Seite wurde zum Löschen vorgeschlagen. Die Begründung steht auf Stadtwiki:Löschkandidaten, Einsprüche bitte auch dort.


Problem
Diesem Artikel fehlt aktuell der erforderliche regionale Bezug zur Metropolregion Rhein-Neckar.
Was ist zu tun?
Bitte hilf, den regionalen Bezug dieses Artikels zur Metropolregion Rhein-Neckar herauszuarbeiten sofern möglich und lösche dann diesen Baustein. Sollte ein regionaler Bezug objektiv nicht herstellbar sein, muss dieser Artikel entweder ganz oder teilweise in einen anderen bestehenden Artikel integriert oder aber gelöscht werden.
Siehe auch
Minimaler Artikel/Relevanz, Relevanzkriterien und Löschregeln

Vielen Dank für Deine Unterstützung!


Pirmasens ist eine kreisfreie Stadt in Rheinland-Pfalz. Sie liegt am Westrand des Pfälzer Wald. Pirmasens wurde vorallem durch die vielen Schuhfabriken bekannt und galt gemeinsam mit Hauenstein als Schuhmetropole.

In Pirmasens leben etwa 43.200 Einwohner auf 61,37 km², was eine Bevölkerungsdichte von 704 Einwohnern je Quadratkilometer ergibt.

Verkehr[Bearbeiten]

Der einsam im Wald liegende Knotenbahnhof Pirmasens Nord liegt an den Strecken der Queichtalbahn nach Landau, die Schwarzbachtalbahn nach Kaiserslautern und die Biebermühltalbahn angebunden. Von dort aus führt eine Stichstrecke hinauf nach Pirmasens.

Sehenswertes[Bearbeiten]

Im April 2008 wurde das Dynamikum [1] eröffnet, ein interaktives Physik-Museum.