Albert-Ueberle-Straße (Heidelberg)

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diesem Artikel fehlen (weitere) Bilder. Wenn du Zugang zu passenden Bildern hast, deren Nutzungsbedingungen es erlauben, sie im Rhein-Neckar-Wiki zu verwenden, dann lade sie bitte hoch.

Die Albert-Ueberle-Straße ist eine Straße in Heidelberg-Neuenheim.

Lage[Bearbeiten]

Sie beginnt im Tal an der Neuenheimer Landstraße auf Höhe des ehemaligen Hotels Schwarzes Schiff und steigt in mehreren Serpentinen und Kurven zum Philosophenweg an. An ihr wurden Häuser überwiegend im Stil der Villen aus der Gründerzeit gebaut. Sie haben meistens einen direkten Blick auf Altstadt und Schlossruine auf der gegenüberliegenden Seite des Neckars.

Name[Bearbeiten]

Die Straße wurde 1901 nach dem letzten Neuenheimer Bürgermeister Albert Ueberle (1828 - 1903) Albert-Ueberle-Weg benannt.

Hausnummern[Bearbeiten]

2
Institut für Theoretische Astrophysik
3–5
Institut für Ethnologie
Seminar für Sprachen und Kulturen des Vorderen Orients: Islamwissenschaft/Iranistik
Physikalisches Institut
Zentrales Fachschaftenbüro (ZFB)
ruprecht

Weblinks[Bearbeiten]