Dr.-Valentin-Gaa-Straße (Schwetzingen)

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dr.-Valentin-Gaa-Straße in Schwetzingen

Die Dr.-Valentin-Gaa-Straße im Neubaugebiet "Am Leimbach" in Schwetzingen liegt an der Grenze zu Oftersheim-Nord. Sie ist eine Stichstraße (Sackgasse) mit einem sogenannten Wendehammer am Ende, verlaufend in Süd-Nord-Richtung. Es handelt sich um eine verkehrsberuhigte, nicht jedoch um eine Spielstraße.

Lage[Bearbeiten]

Sie geht ab von der west-östlich verlaufenden Franz-Dusberger-Straße, die wiederum am Ortschild Oftersheim-Nord in die Markgrafenstraße (Nähe Neuer Meßplatz/Feuerwehr ) einmündet.

Durchzogen wird das Gebiet durch den Leimbach; östlich schließt es an die Bahnstrecke Mannheim-Karlsruhe an. Erschließung und Bebauung begannen im Herbst 2000 (8 Doppelhaushälften auf der Westseite der Dr.V.-Gaa-Str.) und zogen sich bis Ende 2001 hin. Es ist ein Mischgebiet mit Mehrfamilienhäusern, Reihenhäusern und Doppelhaushälften, qualitativ von Massivbauweise bis zu einfachster Betonfertigteiltechnik.

Wohnbevölkerung[Bearbeiten]

Die Wohnbevölkerung rekrutiert sich mehrheitlich aus Familien mit kleinen und heranwachsenden Kindern. Gesellschaftliche Strukturen, wie sie beispielweise besonders stark im Wohngbiet "Im Schälzig" bestehen, konnten sich bisher nicht herausbilden. Dies mag auch an den heterogeneren sozialen Ausprägungen liegen. Die Vielzahl lebhaft tobender Kinder und die vielen und häufig nicht Schritttempo fahrenden Autos stellen ein latentes Friktionspotential dar.

Trotz der sehr engen Bebauung der kleinteiligen Grundstücke hat sich an der Ostseite der Doktor.-Valentin-Gaa-Straße eine üppig wuchernde Gartenlandschaft gebildet.

Auf der Google-Karte ist die Straße noch heute falsch, nämlich doppelt und mit abweichender Lage erfaßt, was sich im Hybrid-Bild sehr gut vergleichen läßt. Die diversen Postzusteller hatten noch bis in die letzten Jahre Schwierigkeiten, korrekt auszuliefern, da trotz des mehrjährigen Bestehens offenbar kein zutreffendes Kartenmaterial vorhanden war; für fremde Lieferanten ist das heute noch ein Suchspiel.

Über den Namen[Bearbeiten]

Dr. Valentin Gaa war von 1945 bis 1948 Bürgermeister von Schwetzingen. 1947 (kommissarisch) und von 1948 bis 1970 war er Landrat des Landkreises Mannheim .

Weblinks[Bearbeiten]