Theaterstraße (Heidelberg)

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diesem Artikel fehlen (weitere) Bilder. Wenn du Zugang zu passenden Bildern hast, deren Nutzungsbedingungen es erlauben, sie im Rhein-Neckar-Wiki zu verwenden, dann lade sie bitte hoch.

Die Theaterstraße ist eine Straße in der Altstadt von Heidelberg.

Lage[Bearbeiten]

Sie ist eine Verbindungsstraße zwischen Hauptstraße und Plöck und führt am Hauptgebäude des städtischen Heidelberger Theaters vorbei, welches der Namensgeber für die Straße ist.

Hausnummern[Bearbeiten]

2
Cocktail-Café Regie
4
Theater und Orchester Heidelberg
11
Galerie Melnikow; Geschichte: 1865 war das Anwesen im Besitz des Advokaten Alexander Fürst: von 1871 - 1876 wohnte hier Henriette Feuerbach; 1916 Besitz der Erben nach Alexander Fürst; 1934 - 1945 Haus der Jugend, Jugendheim des Bannes 110 der Hitlerjugend; 1957 im Besitz der Stadt Heidelberg, die hier das Wohnungsamt, die Sozialvrsicherungsstelle und den Kreisbeauftragten für das Flüchtlingswesen unterbrachte; 1967: Amt für öffentliche Ordnung, Fundbüro, Wohnungsamt, Sozial- und Jugendamt, Sozialversicherungsstelle, Wehrerfassungsbehörde; 1985: Schulzahnarztstelle, Stadtbildstelle
16
ehemalige Buchhandlung Himmelheber (am 30. Juni 2015 geschlossen)
18
Bäckerei Riegler

Geschichte[Bearbeiten]

Die Theaterstraße wurde 1853 gleichzeitig mit dem Stadttheater erbaut.

Weblinks[Bearbeiten]