Heribert Germeshausen

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heribert Germeshausen (* 1971 in Bad Kreuznach) begann 2004 seine Theaterarbeit als Musikdramaturg am Theater Koblenz und bei den Salzburger Festspielen bei dem Intendanten Peter Ruzicka. Davor studierte er Rechtswissenschaften in Passau, Heidelberg und Lausanne sowie BWL an der European Business School in Oestrich-Winkel und Master of Business Administration an der KATZ Graduate School of Business in Pittsburgh.

2008 wechselte er an die Oper Bonn und 2009 als Operndirektor und Leitender Musikdramaturg an das Anhaltische Theater in Dessau.

Seit 2011 ist er Chef der Opern- und Musiksparte in Heidelberg sowie Künstlerischer Leiter des Barockfestivals Winter in Schwetzingen.

Germeshausen soll Nachfolger für den scheidenden Dortmunder Opern-Intendanten Jens-Daniel Herzog werden.

Weblinks[Bearbeiten]