Kaiserslautern

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basisdaten
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Region: Pfälzer Wald
Kreis: kreisfreie Stadt
Geografische Lage: 49° 27′ N, 7° 46′ O
Höhe: 245 m ü. NN
Fläche: 139,72 km²
Einwohner: 98.289 (Juni 2006)
Bevölkerungsdichte: 703 Einwohner/km²
Postleitzahlen: 67601–67663 (alt: 6750)
Vorwahl: 0631 / 06301
Kfz-Kennzeichen: KL
Gemeindeschlüssel: 07 3 12 000
Stadtgliederung: 18 Ortsbezirke mit 22 Stadtteilen
Adresse der
Stadtverwaltung:
Willy-Brandt-Platz 1
67653 Kaiserslautern
Webseite: www.kaiserslautern.de
Politik
Oberbürgermeister: Bernhard J. Deubig (CDU)

Kaiserslautern ist eine kreisfreie Stadt am Rande des Pfälzer Waldes. Sie ist Universitätsstadt und einer der Austragungsorte der Fußball-WM 2006.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Geografie

Die Stadt wird von der Lauter durchflossen und ringsum vom Pfälzer Wald begrenzt.

[Bearbeiten] Städtepartnerschaften

  • Davenport (Iowa), USA, seit 10. Juni 1960
  • Douzy, Frankreich, seit 1967
  • Saint-Quentin, Frankreich, seit 1967
  • London Borough of Newham, Großbritannien, seit 1974
  • Bunkyō-ku, Japan, seit 1988
  • Brandenburg an der Havel, Brandenburg, seit 1988
  • Plewen, Bulgarien, seit 1999
  • Columbia (South Carolina), USA, seit 2000
  • Silkeborg, Dänemark, seit 2000
  • Guimarães, Portugal, seit 2000
  • Banja Luka, Bosnien und Herzegowina, seit 2003
  • Mexikaner Mexicali, Mexiko, seit 2003

[Bearbeiten] Städtefreundschaften

  • Bitola, Mazedonien
  • Igualada, Spanien
  • Rotherham, Großbritannien

[Bearbeiten] Verkehr

[Bearbeiten] Schienenverkehr

Die Stadt liegt an der Pfälzischen Ludwigsbahn (Ludwigshafen - Saarbrücken), sowie an der Biebermühlbahn nach Pirmasens, der Lautertalbahn und der Alsenztalbahn Richtung Bad Kreuznach.

[Bearbeiten] Straßenverkehr

Kaiserslautern liegt an der Bundesautobahn 6 sowie an mehreren Bundesstraßen.

[Bearbeiten] Sport

In Kaiserslautern hat der 1. FC Kaiserslautern, ein zur Zeit in der 2. Bundesliga spielender Verein, sein Stadion, das Fritz-Walter-Stadion auf dem Betzenberg.