Karl

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Karl ist auch in der Metropolregion Rhein-Neckar ein häufiger männlicher Vorname. Herleitung vom Lateinischen Carolus, auch in der Schreibweise Carl; Koseformen sind Karli und Karlchen. Die weibliche Namensform: Caroline, Carla und Karolin. Aber auch als Familienname ist "Karl" in der Region vertreten.

Bekannte Namensträger[Bearbeiten]

mit Bezug zur heutigen Metropolregion Rhein-Neckar, in alphabetischer Reihenfolge des Familiennamens:

Markgrafen[Bearbeiten]

In der adligen Familie Baden ist neben Friedrich der Vorname Karl sehr gebräuchlich. Markgrafen von Baden (autokratische Regenten) mit dem Namen Karl waren:

Großherzöge[Bearbeiten]

Aus der Familie Baden gab mit dem Vornamen Karl Großherzöge in Baden:

  • Karl Friedrich von Baden (1728 — 1811); ab 1806 erster Großherzog von Baden, zuvor Markgraf und von 1803 bis 1806 einziger Kurfürst für das Gebiet Baden (sonst siehe Kurpfalz etc.)
  • Karl (1786 — 1818); regierte von 1811 an.

Kurfürsten[Bearbeiten]

Auch mehrere Kurfürsten der Pfalz (bei Rhein), Wittelsbacher (adlige Familie, überwiegend in Bayern), und deren Nebenlinien trugen den Regentschaftsnamen Karl:

Straßen und Plätze mit einem "Karls"-Bezug[Bearbeiten]

Für Straßennamen mit einem Bestandteil "Karl-" siehe …

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]