Kurpfalzstraße (Mannheim)

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Kurpfalzstraße, früher Breite Straße, läuft in der Innenstadt von Mannheim als Mittelachse durch die Quadrate zwischen der Kurpfalzbrücke und dem Schloss (an der Bismarckstraße).

Der Bereich zwischen Paradeplatz und Rathaus ist Fußgängerzone, hier fahren lediglich verschiedene Straßenbahnlinien durch (vrn).

Die Breite Straße[Bearbeiten]

Die als Breite Straße angelegte Straße bildete die zentrale Achse zwischen dem Mannheimer Schloss und der Kurpfalzbrücke, ehemals Friedrichsbrücke.

Auch wenn es diesen Straßennamen heute offiziell nicht mehr gibt (erloschen am 10. August 1950) ist er heute umgangssprachlich noch gebräuchlich. Offiziell heißt die Straße Kurpfalzstraße.

Niveaugleicher Einstieg[Bearbeiten]

Über die Schwierigkeiten bei der Benutzung der Stadtbahn :

(hier evtl. dann eine Zusammenfassung. Oder ein Abschnitt über die Haltestellen?)

Zentrale Plätze[Bearbeiten]

An ihr liegen der Marktplatz und der Paradeplatz. An einem Ende bilden der Schlosshof und die zusammenkommenden Straßen ebenfalls eine weite Fläche.

Panorama des Marktplatzes. Blick vom Alten Rathaus auf die Kurpfalzstraße (Haltestelle).
Panorama am Paradeplatz. Blick vom Stadthaus nach Osten.


In der Nähe, Anlieger[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Rhein-Neckar-Wiki verbessern („Stub“)

Dieser Artikel ist leider sehr kurz. Also: Sei mutig und hilf bitte mit, aus ihm einen guten Artikel zu machen, wenn du mehr zum Thema „Kurpfalzstraße (Mannheim)“ weißt. Vielen Dank für Deine Unterstützung!