Luisenpark

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chinesisches Teehaus im Park
Diesem Artikel fehlen (weitere) Bilder. Wenn du Zugang zu passenden Bildern hast, deren Nutzungsbedingungen es erlauben, sie im Rhein-Neckar-Wiki zu verwenden, dann lade sie bitte hoch.

Der Luisenpark ist eine große und gepflegte Parkanlage und Naherholungsraum in Mannheim. Um einen künstlich angelegten großen zentralen Parksee,dem Kutzerweiher sind üppige Liegeflächen, Tiergehege, Themengärten und Spielflächen für Kinder und Erwachsene angeordnet. Wenn man mit der Gondoleta fährt, sieht man außerdem die Vogelinsel, eine Insel auf der Flamingos,Pelikane und Graureiher beheimatet sind. Gastronomiebetriebe sind auf dem Gelände verteilt.

Ein markantes Bauwerk und ein guter Orientierungspunkt im Luisenpark ist der Fernmeldeturm.

Ein weitere beliebter Ort ist das Chinesische Teehaus.

1975 fand im Luisenpark die Bundesgartenschau statt.

Literatur

Öffnungszeiten

Jeden Tag von 9:00 Uhr morgens bis zur Dämmmerung. In den Monaten Mai bis August bis 21:00 Uhr. Bei schlechtem Wetter werden die Kassen früher geschlossen.

Betreiber

Der Luisenpark und der Herzogenriedpark werden betrieben von

Stadtpark Mannheim gGmbH
Gartenschauweg 12,
68165 Mannheim
Telefon: (06 21) 4 10 05-0
Telefax: (06 21) 4 10 05-55
E-Mail: info(a)Stadtpark-Mannheim.de

Weitere Schau

Eine zweite Bundesgartenschau fand in Mannheim vom 14. April bis 8. Oktober 2023 im Luisenpark und auf dem Spinelligelände bei Feudenheim statt.

Weblinks

Anreise

(H) Verkehrstafel Stadt Mannheim, Bezirk Schwetzingerstadt/Oststadt#Luisenpark/Landesmuseum
Verkehrstafel Stadt Mannheim, Bezirk Schwetzingerstadt/Oststadt#Fernmeldeturm