Bundenthaler

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Bundenthaler links und ein VT 798 als Sonderzug rechts im Endbahnof Bundenthal-Rumbach

Der Bundenthaler ist ein Ausflugszug von Mannheim nach Bundenthal-Rumbach. Er verkehrt an Sonn- und Feiertagen vom 1. Mai bis zum letzten Sonntag in den Sommerferien in Rheinland-Pfalz (im Jahr 2011 bis zum 03. Oktober) und ist mit Fahrausweisen des VRN benutzbar.

Zuglauf[Bearbeiten]

Beachten Sie unabhängig von den Aussagen auf dieser Seite auch die Aushänge, Lautsprecherdurchsagen und Anzeigetafeln auf dem Bahnsteig!

Der Zug beginnt in Mannheim Hbf. Dort wird der Zug in Doppeltraktion bereitgestellt. Der vordere Zugteil fährt nach Bundenthal-Rumbach, der hintere Zugteil nach Pirmasens Hbf. Der Zug wechselt in Neustadt (Weinstr) Hbf die Fahrtrichtung, ab dort dann entsprechend umgekehrt. In Hinterweidenthal Ost wird der Zug getrennt. Durchs Dahner Tal führt die Fahrt des Bundenthalers seinem Zielort Bundenthal-Rumbach entgegen. Auf der Relation Karlsruhe - Bundenthal-Rumbach und zurück verkehrt der Felsenland-Express. Der Felsenland-Express kann ab Wörth (Rhein) auch mit VRN-Fahrscheinen benutzt werden.

Zusätzlich verkehrt ein Zugpaar zwischen Landau (Pfalz) Hbf und Bundenthal-Rumbach und zurück (morgens), sowie ein Zugpaar zwischen Hinterweidenthal Ost (Anschluss von/nach Landau; mittags) und Bundenthal-Rumbach.

Hinfahrt Bahnhof Rückfahrt
RB 28270 RB 28243
08:48 Mannheim Hbf 19:48
08:51 Ludwigshafen (Rhein) Mitte 19:43
09:16 Neustadt (Weinstr.) Hbf 19:14*
09:21 Maikammer-Kirrweiler 19:08
09:24 Edenkoben Bhf. kein Halt!
...
09:41 Landau (Pfalz) Hbf 18:59
09:48 Godramstein Bhf. 18:49
...
10:00 Annweiler Bhf. 18:36
...
10:10 Wilgartswiesen 18:28
10:15 Hauenstein (Pfalz) kein Halt!
10:21 Hinterweidenthal Ost 18:20
10:27 Hinterweidenthal Ort 18:13
10:34 Dahn Bhf. 18:02
10:37 Dahn Süd 17:59
10:41 Busenberg-Schindhard 17:55
10:45 Bruchweiler-Bärenbach 17:51
10:49 Bundenthal-Rumbach 17:47

* In Neustadt (Weinstr.) Hbf auf dem Rückweg Umstieg erforderlich.

Ausflugstipps[Bearbeiten]

Im Dahner Felsenland gibt es viele Rad- un Wanderwege, die mit dem Zug gut zu erreichen sind. Besonders beliebt bei Radfahrern ist der Radweg ins elsässische Wissembourg, von wo aus Rückfahrmöglichkeiten auf der Pfälzischen Maximiliansbahn sowie mit dem Elsass- und Weinstraßen-Express bestehen. Auch das Biosphärenhaus Pfälzer Wald-Nordvogesen ist ab Bundenthal erreichbar.

Auch die Burgen im Dahner Tal können über gut ausgezeichnete Wanderwege erkundet werden. Zur Burg Berwartstein fährt ab Dahn Bahnhof der Bus der Linie  548 . Im Pfälzer-Wald-Verein-Haus nahe des Neudahner Weihers und in anderen Hütten bestehen Einkehrmöglichkeiten.

siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Rhein-Neckar-Wiki verbessern („Stub“)

Dieser Artikel ist leider sehr kurz. Also: Sei mutig und hilf bitte mit, aus ihm einen guten Artikel zu machen, wenn du mehr zum Thema „Bundenthaler“ weißt. Vielen Dank für Deine Unterstützung!