Stadtwiki:Spamschutz

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel beschreibt die aktuelle Implementierung des Spamschutzes im Rhein-Neckar-Wiki.

Achtung: Aktueller Status

Aktuell läuft das Wiki ohne Spamfilter (Weblinks), jedoch mit Quizfrage für Neuanmeldungen und für anonyme Edits, bei denen (klassische) Weblinks hinzugefügt werden. --Raphael Eiselstein talk 15:59, 13. Jun. 2012 (UTC)


Was ist SPAM und warum muss man sich dagegen schützen?[Bearbeiten]

Einer der Hauptgründe für SPAM in Webforen, Gästebüchern und Wikis ist die Möglichkeit, Weblinks einzutragen. Die Motivation für einen Spammer ist es, eine bestimmte Webseite (mit einem bestimmten Begriff, häufig Lifestylemedikamente oder Online-Glücksspiele, weltweit in möglichst vielen Webpräsenzen zu verlinken. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass jemand auf der Suche nach dem Begriff nicht auf der Seite des Herstellers, sondern auf einer fremden Seite landet.

Wikis, Webforen und Gästebücher sind daher häufig Angriffsziel für sogenannte Bots. Bots sind Programme, die vollautomatisch Inhalte schreiben können. Durch die vollautomatische Funktionsweise können Programme diese Einträge weltweit und massenhaft vornehmen.

WikiSPAM ist – falls es keine Sicherheitsvorkehrungen dagegen gibt – sehr häufig und das bedeutet für die Stadtwiki:Administratoren einen großen Aufwand für die Beseitigung der Spuren und die Wiederherstellung von Artikeln nach Angriffen und das Recherchieren und Pflegen von IP-Blocklisten und so weiter.

Weblinks im Rhein-Neckar-Wiki[Bearbeiten]

(nur) anonyme Benutzer bekommen beim Hinzufügen von Weblinks eine Quizfrage gestellt, bevor gespeichert werden kann.

Angemeldete Benutzer können beliebig Weblinks in Rhein-Neckar-Wiki abspeichern. Nicht angemeldete Benutzer müssen sich durch die Beantwortung einer einfachen Quizfrage als menschlicher Benutzer beweisen, um Weblink hinzufügen zu können.

Nutzung der Vorlage:Weblink[Bearbeiten]

Bisher war das direkte Speichern von Weblinks durch einen Spamfilter blockiert. Ersatzweise musste die Vorlage:Weblink verwendet werden.

Durch die Überarbeitung des Spamschutzes im Juni 2012 ist es jetzt nicht mehr erforderlich, allerdings trotzdem weiterhin möglich und sinnvoll, die Vorlage:Weblink zu verwenden.

Anwendungsbeispiel von Vorlage:Weblink
* {{Weblink|www.example.com/foo/bar.html|Beispielwebseite mit http}} 
* {{Weblink|www.example.com/foo/bar.html?parameter{{=}}wert&x{{=}}y|Beispielwebseite mit 2 Parametern}} (maskiertes Gleichhaltszeichen)
* {{Weblink|1=www.example.com/foo/bar.html?parameter=wert&x=y|2=Beispielwebseite mit 2 Parametern}} (konkrete Parameterzuweisung durch 1= und 2=)
* Weblink ohne Linklabel {{Weblink|www.example.com/foo/bar.html}}

ergibt

Analog Vorlage:Weblink funktionieren die beiden Vorlagen Vorlage:WeblinkSSL und Vorlage:FTPlink.

Spezielle Vorlagen für Weblinks[Bearbeiten]

Es gibt verschiedene Standardfälle zur Verlinkung von Webseiten in Wiki-Artikeln, die wichtigsten sind über eine spezielle Vorlage vorbereitet:

Passt keine der vorangegangenen Vorlagen, kann eine der generischen Vorlagen für Weblinks verwendet werden:

Hilfsvorlagen
Vorlage:= für literale Gleichhaltszeichen in Vorlagen-Parametern: Statt ?parameter=wert&x=y muss aus technischen Gründen ?parameter{{=}}wert&x{{=}}y verwendet werden. Alternativ können die Parameter 1= und 2= explizit angegeben werden, hierbei werden dann alle folgenden Gleichhaltszeichen nicht mehr interpretiert, siehe Anwendungsbeispiele.

siehe auch[Bearbeiten]

  • Vorlage:E-Mail zur Verschleierung von E-Mailadressen im Wiki als weitere Spamschutzmaßnahme
  • Die Spamschutzmeldung wird angezeigt, wenn man einen Artikel mit einem Spam-Begriff, also z.B. einen direkt eingegebenen URL abspeichert.
Hintergründe

Weblinks[Bearbeiten]