Karlsruher Straße (Heidelberg)

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diesem Artikel fehlen (weitere) Bilder. Wenn du Zugang zu passenden Bildern hast, deren Nutzungsbedingungen es erlauben, sie im Rhein-Neckar-Wiki zu verwenden, dann lade sie bitte hoch.

Die Karlsruher Straße ist eine Straße in 69126 Heidelberg in den Stadtteilen Südstadt und Rohrbach. Sie ist Teil der Bundesstraße 3.

Lage[Bearbeiten]

Sie beginnt an der Kreuzung mit der Saarstraße und der Straße An der Markscheide als Fortsetzung der Rohrbacher Straße. Dieser Übergang zeigt die historische Grenze zwischen Heidelberg und Rohrbach an. Die heutige Grenze zwischen den Stadtteilen Südstadt und Rohrbach verläuft jedoch weiter südlich an der Sickingenstraße.

An der Stadtgrenze zu Leimen geht sie wiederum in die dortige Rohrbacher Straße über.


Verkehr[Bearbeiten]

Auf der gesamten Länge der Straße verkehren Straßenbahnen. Die Straßenbahnlinie  23 verkehrt bis nach Leimen und die Linie  24 bis zur Haltestelle Rohrbach Süd an der Kreuzung mit der Haberstraße. In der Gegenrichtung verkehren beide Linien bis zur Haltestelle Handschuhsheim-Nord.

Ab der Einmündung der Römerstraße am Rohrbach Markt bis zur Haberstraße verkehren zudem die Buslinien  29  und  757  sowie im Nachtverkehr der  Moonliner 1  und zwischen Freiburger Straße und Haberstraße die Buslinie  33 .

Sie ist ab Rohrbach Markt als Verlängerung der Römerstraße zudem die Haupt-Ausfallstraße in Richtung Leimen.


Hausnummern[Bearbeiten]

57
Eichendorff-Apotheke
61
Avia
63
Sparkasse Heidelberg
69–71
BBBank
74
Indian Palace, Restaurant für indische Spezialitäten
86
Heidelberger Volksbank
89
Bäckerei Riegler
92
Apotheke Rohrbach Markt
94a
Stefansbäck
96
Zum Löwen (19. Jahrhundert), heute Gasthaus Leone d'Oro
130
Jacques' Wein-Depot
144
ehemaliges US-Hospital, vorher Nachrichtenkaserne

Geschichte[Bearbeiten]

Die heutige Rohrbacher Straße wurde auf (damaliger) Heidelberger Gemarkung schon 1840 Carlsruher Chaussee genannt. Offiziell hieß die heutige Karlsruher Straße allerdings bis zur Eingemeindung Rohrbachs im Jahre 1927 einfach nur Landstraße. Am Abzweig der alten Landstraße von der Römerstraße steht das Gasthaus Zur Rose, früher Zum Ritter St. Georg, möglicherweise die älteste Wirtschaft Rohrbachs.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Räther, Die Heidelberger Straßennamen, S. 185

Weblinks[Bearbeiten]

Rhein-Neckar-Wiki verbessern („Stub“)

Dieser Artikel ist leider sehr kurz. Also: Sei mutig und hilf bitte mit, aus ihm einen guten Artikel zu machen, wenn du mehr zum Thema „Karlsruher Straße (Heidelberg)“ weißt. Vielen Dank für Deine Unterstützung!