Müllentsorgung Heidelberg

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Müllentsorgung im Stadtgebiet Heidelberg wird durch die Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Heidelberg bei der Stadt Heidelberg geregelt.

Mülltrennung[Bearbeiten]

Um einen hohen Recyclinggrad zu erreichen, muss Müll sortiert werden. Der Müllverursacher kann hier erheblich mithelfen. Es stehen verschiedene Sammelbehälter zur Verfügung.

Biotonne (braun)
für organisches und biologisch abbaubares Material, wie Küchen- und Pflanzenabfälle.
Papier wird in geringen Mengen, etwa zum Einschlagen des Biomülls empfohlen.
Plastiktüten und Bioplastiktüten sind nicht erlaubt.
Für größere Mengen gekochter Speisen ist eine Speiserestetonne erforderlich.
Papiermüll Tonne (blau)
für Altpapier und Kartonage.
Gelbe Tonne, Gelber Sack (gelb)
für Verpackungen aus Metall und Kunststoff (mit und ohne grünen Punkt).
Restmüll (schwarz)
für alle nicht verwertbaren Abfälle.
Glasmüll
öffentliche Sammelbehälter sind im gesamten Stadtgebiet verteilt. Private Behälter können bei Bedarf bereitgestellt werden.
Es wird nach Glasfarben (weiß, grün, braun) getrennt gesammelt. Glas in anderen Farben kann in das Fach für Grünglas gegeben werden.

Nicht fachgerechte Trennung durch den Verursacher führt zur Leerung der betreffenden Tonne als Restmüll, zum erheblich teureren Tarif.

In mehreren dezentralen Recyclinghöfen können weitere Wertstoffe, Bauschutt, Elektroschrott und Sperrmüll (teilweise kostenpflichtig) abgegeben werden. In den Recyclinghöfen in Kirchheim/Pfaffengrund und Wieblingen können auch Schadstoffe, wie Batterien, Farben und Lacke abgegeben werden.

Recyclinghöfe[Bearbeiten]

Emmertsgrund Zentrale der ehemaligen Müllsauganlage, Anfahrt über Jaspersstraße
Handschuhsheim Östlich des Erzeugergroßmarktes, Anfahrt nur über die B 3 und dem Autobahnzubringer Dossenheim (L 531)
Kirchheim/Pfaffengrund Oftersheimer Weg 8 Telefon: (0 62 21) 14 10 50
Wieblingen Kompostwerk / Mittelgewannweg 2a Telefon: (0 62 21) 58-29602
Ziegelhausen Parkplatz Stiftsmühle, In der Neckarhelle (Nähe Hausnummer 129)

Deponien[Bearbeiten]

Adresse[Bearbeiten]

Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Heidelberg[1]
Hardtstraße 2
69124 Heidelberg
Telefon: (0 62 21) 58-2 99 99 Zentrale Rufnummer
Telefon: (0 62 21) 58-2 90 00 Sekretariat
Telefax: (0 62 21) 58-2 99 00
E-Mail: abfallwirtschaft(a)heidelberg.de

Weblinks[Bearbeiten]

Rhein-Neckar-Wiki verbessern („Stub“)

Dieser Artikel ist leider sehr kurz. Also: Sei mutig und hilf bitte mit, aus ihm einen guten Artikel zu machen, wenn du mehr zum Thema „Müllentsorgung Heidelberg“ weißt. Vielen Dank für Deine Unterstützung!