Künstlergemeinschaft Der Anker

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Künstlergemeinschaft Der Anker wurde 1950 in Ludwigshafen gegründet und ist somit eine der ältesten Künstlerorganisationen der Region.

Zu den Gründungsmitgliedern gehörten Robert Lauth, Ernst Graser, Erich Rockenbach, Erich Zill, Franz Lind, Georg Heieck und Georg Lauer [1]..

Die Jahresausstellungen der Künstelrgemeinschaft fanden lange Zeit im Wilhelm-Hack-Museum statt. Seit Mitte der 1990-er Jahren finden die Ausstellungen an abwechselnden Orten statt, so z. B. in der Rudolf-Scharpf-Galerie, der Kulturscheune Fußgönheim und im Herrenhof Mußbach.

Vorsitzender ist seit den 1980-er Jahren Günther Berlejung.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. "Anker '91 - 40 Jahre Künstlergemeinschaft..." - s. Literatur

Literatur[Bearbeiten]

  • Malerei, Graphik, Plastik. Katalog der Jahresausstellung im Bürgermeister Ludwig-Reichert-Haus, Ludwigshafen, 1967
  • Anker '91 - 40 Jahre Künstlergemeinschaft "Der Anker e. V.". Katalog der Ausstellung im Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen, 1991