Bundesstraße 292

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bundesstraße 292 number.svg

Die Bundesstraße 292 beginnt im Norden des Landkreises Karlsruhe in Bad Schönborn zwischen den Ortsteilen Langenbrücken und Mingolsheim. Hier verzweigt sich die B 3 nach der Brücke der Bundesstraße 3 über die Landesstraße 555 noch zusätzlich in die B 292.

Die B 292 verläuft insgesamt 110 km in Richtung Nordost. Zunächst führt sie nach Osten in den Kraichgau nach Östringen. Nach der Ortsdurchfahrt verläßt die B 292 den Landkreis Karlsruhe und kommt in den Rhein-Neckar-Kreis.

Die weitere Streckenführung berührt u.a. Angelbachtal, Sinsheim, Mosbach, Dallau, Oberschefflenz, Adelsheim, Osterburken (Verknüfung mit der A 81), Rosenberg, Oberwittstadt, Boxberg und endet in Lauda-Königshofen. Hier geht die B 292 in die Bundesstraße 290, die so genannte Romantische Straße, über.

Karte, Lage[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten, Tourismus[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten gibt es in Angelbachtal, Sinsheim, Mosbach, Osterburken und Adelsheim. Die Gegend im Odenwald und Kraichgau ist bekannt für ihre gute Luft und damit verbunden mit der möglichen Erholung. Sie ist Ziel vieler Wanderer und von Freizeitanglern. Durchaus anspruchsvolle Radtouren zwischen den Nebenflüssen der Neckars sind möglich.


Weblinks[Bearbeiten]

Die deutschsprachige Wikipedia zum Thema „Bundesstraße 292“