Neckarau

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Disambig-50px.png Dieser Artikel behandelt den Stadtbezirk in Mannheim. Für den gleichnamigen Stadtteil siehe Neckarau (Stadtteil)


Wappen Karte
Wappen Neckaraus Mannheim-neckarau.png
Stadtbezirk Neckarau
Stadt: Mannheim
Amtliche Nummer: 16
Stadtteile: 3
Statistische Bezirke: 7
Postleitzahl: 68199
Geografische Lage: 49° 27′ N, 8° 29′ O
Fläche: 10,98 km²
Einwohner: 31.197 (31. Dezember 2011)
Bevölkerungsdichte: 2.841 Einwohner je km²
Adresse der
Stadtverwaltung:
Rheingoldstr. 14
68199 Mannheim
Hauptstraße in Neckarau

Neckarau ist ein Stadtbezirk von Mannheim. Er gliedert sich in die Stadtteile Neckarau, Niederfeld und Almenhof.

Gliederung[Bearbeiten]

Stadtbezirk Stadtteile Statistische Bezirke
Neckarau
Neckarau
Neckarau-Mitte
Neckarau-Nordost
Neckarau-Südost
Neckarau-Süd
Niederfeld
Niederfeld
Almenhof
Almenhof
Almenhof-Gewerbegebiet

Einrichtungen[Bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten]

VfL Neckarau
Der VfL Neckarau wurde 1921 gegründet. Bis in die 50er Jahre des 20. Jahrhunderts spielte er in der höchsten deutschen Liga. Der Nationalspieler Fritz Balogh spielte beim VfL Neckarau. Zur Zeit spielt der VfL in der Kreisliga. Spielstätte ist das Waldwegstadion.
VfB Kurpfalz Neckarau
Ein weiterer Verein ist der VfB Kurpfalz Neckarau, in dem Fußball und Tennis gespielt wird. Er findet sich am Schindkautweg.
TV Neckarau
Ein weiterer Verein ist der Turnverein Neckarau
Schwarz Weiß Neckarau
Ein weiterer Verein ist der Tennisklub Schwarz Weiss Neckarau

Anreise[Bearbeiten]

(H)Verkehrstafel Stadt Mannheim, Bezirk Neckarau#

Siehe auch[Bearbeiten]

Stadtbezirke Mannheims
Rhein-Neckar-Wiki verbessern („Stub“)

Dieser Artikel ist leider sehr kurz. Also: Sei mutig und hilf bitte mit, aus ihm einen guten Artikel zu machen, wenn du mehr zum Thema „Neckarau“ weißt. Vielen Dank für Deine Unterstützung!