Ottersheim

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
(weitergeleitet von Ottersheim bei Landau)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diesem Artikel fehlen (weitere) Bilder. Wenn du Zugang zu passenden Bildern hast, deren Nutzungsbedingungen es erlauben, sie im Rhein-Neckar-Wiki zu verwenden, dann lade sie bitte hoch.

Ottersheim gehört zur Verbandsgemeinde Bellheim im Landkreis Germersheim und ist einer der ältesten Orte der Südpfalz. Ottersheim liegt etwa 4 Kilometer westlich von Bellheim an der L 509.

1968 feierte Ottersheim sein 1200-jähriges Bestehen.

Die Einwohner werden auch "Bären" genannt.

Geschichte[Bearbeiten]

  • Erste urkundliche Erwähnung im Lorscher Kodex 768 als "Udomarsheimer marca"
  • Teile der Gemarkung gehöhren zum Kloster Weißenburg, zur Benediktinerabtei Klingenmünster, zur Probstei Hördt und zur Zisterzienserabtei Eußerthal.
  • Etwa 1555 kommt das Dorf unter kurpfälzische Herrschaft, Bau des Rathauses.
  • Im 19. Jahrhundet steigt die Bevölkerung von einigen Hundert auf über tausend Einwohner an
  • 1955 Anschluss ans Wassernetz
  • Seit den 1970er Jahren Strukturwandel von der Erwerbslandwirtschaft zu Berufen außerhalb des Ortes
  • Seit der Verwaltungsreform 1972 gehört Ottersheim zur Verbandsgemeinde Bellheim.

Religion[Bearbeiten]

Seit Beginn des Dreißigjährigen Krieges gibt es eine katholische Kirche, seit 1820 eine evangelische.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Rathaus (ältestes Gebäude in Ottersheim)

Brauchtum[Bearbeiten]

Brauchtum in Ottersheim.

Weblinks[Bearbeiten]

Städte und Gemeinden in der Verbandsgemeinde Bellheim