Zeiskam

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeiskamer Ortswappen, hier in einer Darstellung am Zeiskamer Rathaus

Die Gemeinde Zeiskam gehört zur Verbandsgemeinde Bellheim und liegt im Landkreis Germersheim.

Zeiskam hat etwa 2361 Einwohner (Stand: 31.12.2010).

Lage[Bearbeiten]

Zeiskam liegt etwa 6 Kilometer nordwestlich von Bellheim an der L 540 nach Hochstadt am westlichen Rand der Oberrheinebene südlich von Speyer in der Nähe von Landau.

Es wird von den Gemarkungen der Gemeinden Oberlustadt/Lustadt, Westheim, Germersheim, Bellheim, Knittelsheim, Ottersheim, Essingen und Hochstadt umgeben.

Geschichte[Bearbeiten]

Zeiskam wurde 774 im Lorscher Kodex erstmals als „Zezzinchheim" urkundlich erwähnt. 1310 fanden in Zeiskam ein Teil der Hochzeitsfeierlichkeiten des späteren Königs von Böhmen, Johann von Luxemburg, und der Prinzessin Elisabeth von Böhmen, statt.

Seit Oktober 1972 gehört Zeiskam zur Verbandsgemeinde Bellheim.

Zwei mal, 1974 (Bezirkssieger) und 2000 (Landessieger), war Zeiskam im Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" erfolgreich

Tourismus[Bearbeiten]

Zeiskam liegt im Gebiet der Südlichen Weinstraße. In Zeiskam befindet sich ein Haltepunkt der Südpfalz-Draisinenbahn.

Politik[Bearbeiten]

Ortsbürgermeister ist Peter Herzog (FWG Adam). Der 2009 gewählte Gemeinderat besteht aus 16 Mitgliedern. Davon werden 9 Mandate der FWG Adam, 4 Sitze der CDU und 3 Sitze der SPD zugerechnet.

Kirchen[Bearbeiten]

Personen mit besonderem Bezug zu Zeiskam[Bearbeiten]

Ehrenbürger[Bearbeiten]

  • Johann Vogel (1865-1934), Oberlehrer und Heimatkundler
  • Roland Humbert (* 1942), Bürgermeister von 1989 bis 2009
  • Paul von Hindenburg (1847-1934), Reichspräsident

in Zeiskam geboren[Bearbeiten]

  • Friedrich Humbert (1887–1941), Politiker (SPD)
  • Josef Braun (1889–1955), Politiker (CDU), Oberbürgermeister von Mannheim, Landtagsabgeordneter
  • Otto Herzog (1900–1945), Politiker (NSDAP)
  • Eugen Braun (1903–1975), Landwirt und Politiker (ZENTRUM, CDU)
  • Klaus Sinn (* 1936), deutscher Fußballspieler und -trainer (SV Waldhof Mannheim)

In Zeiskam aufgewachsen[Bearbeiten]

  • Peter Sinn, Geologe, Geograph und Lehrer in Heidelberg

Vereine (Auswahl)[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Städte und Gemeinden in der Verbandsgemeinde Bellheim