Wald-Michelbach

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wald-Michelbach ist eine Gemeinde im hessischen Kreis Bergstraße.

Sie liegt mitten im Odenwald an der L 535 und der stillgelegten Überwaldbahn von Mörlenbach nach Wahlen.

Gemeindegliederung[Bearbeiten]

Wald-Michelbach besteht aus den Ortsteilen

Geschichte[Bearbeiten]

Erstmals begannen Mönche um das Jahr 1000 im heutigen Wald-Michelbach zu siedeln. Sie errichteten Wohnhütten. Später baute man einen steinernen Wehrturm und eine kleine Holzkirche. Erstmals urkundlich erwähnt wurde die Kirche, und somit Wald-Michelbach, von Papst Gregor IX. am 28.05.1238. Wald-Michelbach hieß damals noch "Michinbach".

Museum[Bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Orte des Kreises Bergstraße