Straßenbahn 5

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Streetcar Straßenbahn Tram Mannheim RNV Rhein-Neckar-Verbund 25.JPG
Streetcar Straßenbahn Tram Mannheim RNV Rhein-Neckar-Verbund 17.JPG
Streetcar Straßenbahn Tram Mannheim RNV Rhein-Neckar-Verbund 01.JPG
Haltestellen:
Mannheim
Neuostheim
Seckenheim
Neu-Edingen
Edingen
Wieblingen
Heidelberg
Neuenheim
Handschuhsheim
Dossenheim
Schriesheim
Leutershausen
Großsachsen
Hohensachsen
Lützelsachsen
Weinheim
Viernheim
Käfertal
Mannheim

Die Stadtbahnlinie  5  ist eine Ringbahn des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar und fährt durch Mannheim, Heidelberg und Weinheim. Sie verbindet von Weinheim/Viernheim aus kommend die Mannheimer Stadtteile Käfertal, Quadrate, Neuostheim und Seckenheim und von dort aus weiter Richtung Edingen und Heidelberg. Auch die Gegenrichtung wird bedient. Die Linie 5 ist wichtiger Bestandteil des ÖPNV im östlichen Mannheimer Umland und im Rhein-Neckar-Kreis. Obwohl die Linie mit Straßenbahn-Fahrzeugen bedient wird, verkehrt sie außerhalb der Straßenbahnnetze von Heidelberg und Mannheim als Eisenbahn mit Betrieb nach der Eisenbahn-Bau- und Betriebsordnung für Schmalspurbahnen (ESBO).

Die Fahrtzeit für eine vollständige Ringumfahrung beträgt 2:20 Stunden.

Streckenverlauf
Weinheim - Viernheim - Käfertal - Quadrate - Neuostheim - Seckenheim - Edingen - Wieblingen - Heidelberg - Dossenheim - Schriesheim - Weinheim.
Betriebszeiten
Erste Fahrt: 4:10 Uhr ab (H) OEG Bahnhof (Richtung Mannheim)
Takt
10-minütig zur Hauptzeit zwischen Käfertal - Mannheim - Heidelberg - Schriesheim
20-minütig zur Hauptzeit für den vollständigen Ring.

Besonderheiten[Bearbeiten]

  • Nicht jeder Zug fährt den vollständigen Ring.
  • Mehrere Fahrten fahren nur bis Edingen, Käfertal, Weinheim oder Schriesheim.
  • Nicht alle Fahrten werden mit Niederflurbahnen durchgeführt. Die Fahrten sind in den Aushangfahrplänen aufgeführt. In der Regel ist dies jede zweite Bahn.
  • Da Ringfahrten keine Endhaltestellen aufweisen, werden an unterschiedlichen Einsteigepunkten zuweilen für denselben Zug verschiedene Fahrtrichtungen angegeben.
  • Steigt man beispielsweise am Mannheimer Hauptbahnhof ein, stehen regelmäßig u.a. die beiden Fahrtrichtungen "Weinheim/Heidelberg (Rundfahrt)" und "Heidelberg" zur Auswahl. Obwohl beide Bezeichnungen "Heidelberg" beinhalten, handelt es sich nicht um identische Fahrtrichtungen. Daher besteht hier für Nicht-Ortskundige erhöhte Verwechslungsgefahr.

siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]