Plandampf

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dampflok 01 519 der Ulmer Eisenbahnfreunde beim Plandampf 2005 in Schifferstadt

Als Plandampf bezeichnet man das Ersetzen von Regelzügen durch Dampfzüge. In der Umgebung von Karlsuhe fand eine solche Veranstaltung bereits zwei mal statt (2000 und 2005). Jeweils in der Pfalz. Dabei kamen auch Dampfzüge bis nach Karlsruhe. Dampfzüge im Plandampf können mit normalen VRN- und KVV-Fahrscheinen genutzt werden. Einige der Plandampf-Züge wurden von den Ulmer Eisenbahnfreunden gefahren, die auch sonst Sonderfahrten in der Region anbieten.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] 2012

Im Jahr 2012 gibt es am 25. März zwar keinen Plandampf sondern nur eine Dampflokomotiven-Sonderfahrt von Heidelberg nach Eberbach und zurück, die für das allgemeine Publikum zugänglich ist. Abfahrt in Heidelberg Hbf|Heidelberg um 11:14 Uhr von Gleis 8 und in Eberbach um 12:17 Uhr mit nostalgischen IC-Wagen (blau/elfenbein). Die Lok ist eine ursprüngliche Güterzuglok der Baureihe 52 (sog. Kriegslok, 52 4867), die den Eisenbahnfreunden Frankfurt gehört (Reisebegleiter). Technische Daten der Lok: Bauart 1'E h2, Länge annähernd 23 m, Dienstmasse mit Tender ca. 103 t, zugelassene Höchstgeschwindigkeit 80 km/h (Vgl. Wikipedia unter DRB-Baureihe_52).

[Bearbeiten] 2009

Im Jahr 2009 sind anlässlich des 20. Jubiläums des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar Dampfzugfahrten zwischen Kaiserslautern und Osterburken entlang der S-Bahn-Linie S1 geplant. Geplant sind in der Metropolregion u.a: [1]

  • Ausflugszug Bundenthaler dampfbespannt von Mannheim nach Bundenthal-Rumbach und zurück mit Pendelfahrten auf der Wieslauterbahn (Mi., 23. September 2009)
  • Dampfzugfahrten zwischen Kaiserslautern, Landstuhl und Kusel am Do., 24.09. und Fr., 25.09.
  • Plandampf auf verschiedenen Strecken am 26. und 27. September
    • historische E-Lok Deutsches Krokodil Biblis - Weinheim
    • historischer Schienenbus Weinheim - Fürth (Odenwald)
    • Dampf- und Dieselsonderzüge zwischen Kaiserslautern, Mannheim, Neckartal, Heilbronn (teilweise auch über Osterburken)
    • historischer Eilzug

[Bearbeiten] 2007

[Bearbeiten] Pfalz

Dampflok 01 533 in Ludwigshafen Hauptbahnhof

Auch im Jahr 2007 gab es eine Plandampfveranstaltung in der Pfalz. Anlass war diesmal der 160. Geburtstag der Eisenbahnen in der Pfalz. Am 29./30. September verkehrten Dampfzüge mit der Dampflok 01 533 und Züge mit dem historischen Elektrotriebwagen ET 25 auf der Strecke Neustadt-Ludwigshafen(-Mannheim-Heidelberg) zum Regelpreis des VRN. Desweiteren kam ein Sonderzug zum großen Bahnhofsfest in Neustadt, wobei auch das Deutsche Weinlesefest auf dem Bahnhofsvorplatz zeitgleich besucht werden konnte.

[Bearbeiten] Kraichgau

V200 033 in HBF Heidelberg

Vom 29. September bis 3. Oktober ist mit der "Über`n Buckel" eine privat finanzierte Plandampfveranstaltung auf der Strecke Heilbronn-Sinsheim (Elsenz)-Heidelberg (-Mannheim) durchgeführt worden. Der Umfang u.a.:

  • mehrere Dampfloks
  • historische Diesellok (V 200)
  • historische Schienenbusse
  • Bahnhofsfest in Sinsheim (Elsenz)
  • Am 1. 10. ist dabei eine Doppeltraktion von Mannheim (ab 14:34) via Sinsheim nach Heilbronn unterwegs. D. h. zwei baugleiche Dampfloks ziehen einen Personenzug.

[Bearbeiten] 2005

Menschenauflauf beim Bahnhofsfest in Neustadt 2005, so wird es wohl auch 2007 wieder aussehen

Im Jahr 2005 folgte die nächste Plandampf-Veranstaltung in der Pfalz, bei der auch Sonderzüge aus verschiedenen Städten mit Eisenbahnfans eingesetzt wurden. Diesmal fuhren die Züge auf einem Rundkurs Neustadt - Schifferstadt - Germersheim/Mannheim - Karlsruhe - Landau - Neustadt.

[Bearbeiten] 2000

Unter dem Motto Tempo, Takt und Dampf wurde der 125. Geburtstag der Queichtalbahn Landau - Pirmasens mit einem Plandampfspektakel gefeiert. Hierbei kamen zahlreiche Maschinen unterschiedlicher Bauarten zum Einsatz, u.a. 01 118. Hierbei wurde auf einem Rundkurs aus der Queichtalbahn, der Biebermühlbahn, der Pfälzischen Maximiliansbahn und der Pfälzischen Ludwigsbahn befahren, so dass Regelzüge nur teilweise ersetzt wurden.

[Bearbeiten] Siehe auch

[Bearbeiten] Weblinks

  1. Zu 2009 detailiert auf revierdampf.de