Schwetzingen

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen der Stadt Schwetzingen Lage der Stadt Schwetzingen in Deutschland
Basisdaten
Bundesland: Baden-Württemberg
Regierungsbezirk: Karlsruhe
Region: Rhein-Neckar-Odenwald
Kreis: Rhein-Neckar-Kreis
Geografische Lage: 49° 23' N, 08° 34' O
Höhe: 100 m ü. NN
Fläche: 21,62 km²
Einwohner: 22.436 (Juni 2005)
Bevölkerungsdichte: 1.043 Einwohner/km²
Ausländeranteil: 16,4 %
Postleitzahlen: 68701–68723 (alt: 6830)
Vorwahl: 06202
Kfz-Kennzeichen: HD
Gemeindeschlüssel: 08 226 084
UN/LOCODE: DE SCH
Stadtgliederung: 5 "Stadtgebiete"
Adresse der
Stadtverwaltung:
Hebelstraße 1
68723 Schwetzingen
Webseite: www.schwetzingen.de
E-Mail-Adresse: info@schwetzingen.de
Politik
Oberbürgermeister: Dr.jur. René Pöltl
Bürgermeister: Dirk Elkemann

Schwetzingen ist eine Stadt im Rhein-Neckar-Kreis mit ca. 22.269 Einwohnern (Stand: 31.12.2006). Sie liegt ungefähr 10 km südwestlich von Heidelberg und 15 km südöstlich von Mannheim. Sie wurde nach Erreichen der 20.000-Einwohner-Marke am 1. April 1993 zur Großen Kreisstadt ernannt.

Die umliegenden Städte sind im Uhrzeigersinn, beginnend im Norden Mannheim, Plankstadt, Oftersheim, Hockenheim, Ketsch und Brühl.

Schwetzingen und die umliegenden Städte und Gemeinden sind eng bebaut, so dass Mannheim und Schwetzingen mittlerweile quasi ineinander übergehen. Auch die südliche Nachbargemeinde Oftersheim ist schon mit Schwetzingen verwachsen.

Berühmteste Sehenswürdigkeit und zugleich Wahrzeichen der Stadt ist das Schwetzinger Schloss, die ehemalige Sommerresidenz des Kurfürsten von der Pfalz.


Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Stadtgliederung

Schwetzingen ist unterteilt in 5 Stadtteile und dem Außenbereich.

Schwetzinger Stadtteile

Schwetzingen gliedert sich in 6 Stadtteile:
Außenbereich | Hirschacker | Nordstadt | Oststadt | Schälzig | Südstadt

[Bearbeiten] Kultur

[Bearbeiten] Feste

[Bearbeiten] Museen

[Bearbeiten] Freizeit

[Bearbeiten] Schwimmen

[Bearbeiten] Gastronomie

[Bearbeiten] Gewerbegebiete

[Bearbeiten] Medien

[Bearbeiten] Sehenswürdigkeiten

[Bearbeiten] Einrichtungen und Dienste

[Bearbeiten] Themen

Kultur und Gesellschaft
Bildung und Soziales
Gastlichkeit
Verkehr
öffentliche Einrichtungen
Wirtschaft
mehr...


[Bearbeiten] Literatur

  • Wiltrud Heber: Die Arbeiten des Nicolas de Pigage in den ehemals kurpfälzischen Residenzen Mannheim und Schwetzingen. 1987. ISBN 3884629093
  • Jessen Oestergaard: Schwetzingen, Stadt am Schloss. ISBN 387742144X
  • Schwetzingen. Schloss und Garten. Sonderheft von Schlösser Baden-Württemberg. Hrsg. Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit dem Staatsanzeiger-Verlag. 2006, 56 Seiten. ISBN 3-929981-60-2
  • Frank-Uwe Betz: Schwetzingen. Stadt und Leute. Sutton Verlag. 2001. 128 S. ISBN 3897023873. (Historische Bilder überwiegend von 1900 bis 1970 )

[Bearbeiten] Bilder

[Bearbeiten] Weblinks


Orte des Rhein-Neckar-Kreises