Hirschberg an der Bergstraße

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diesem Artikel fehlen (weitere) Bilder. Wenn du Zugang zu passenden Bildern hast, deren Nutzungsbedingungen es erlauben, sie im Rhein-Neckar-Wiki zu verwenden, dann lade sie bitte hoch.

Die Gemeinde Hirschberg an der Bergstraße gehört zum Rhein-Neckar-Kreis.

Die Gemeinde an der Bergstraße wurde 1975 aus den ehemals eigentständigen Orten Großsachsen und Leutershausen geschaffen.

Hirschberg hatte am 31. Dezember 2015 9647 Einwohner.

Geographische Lage[Bearbeiten]

Die Gemeinde liegt westlich des Odenwaldes an der Bundesstraße 3 zwischen Weinheim und Heidelberg im Rhein-Neckar-Kreis.

Politik[Bearbeiten]

Bürgermeister[Bearbeiten]

Zum Bürgermeister wurde im April 2007 Manuel Just gewählt. Er wurde am 19. April 2015 mit 97,9 % der abgegebenen Stimmen wiedergewählt.

Partnergemeinden[Bearbeiten]

Hirschberg unterhält Partnerschaften mit den französischen Gemeinden Brignais, knapp südlich von Lyon, und Schweighausen im Elsass.

Die sächsische Gemeinde Niederau im Kreis Meißen ist seit 1991 Partnergemeinde Hirschbergs.

Vereine[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Orte des Rhein-Neckar-Kreises
Rhein-Neckar-Wiki verbessern („Stub“)

Dieser Artikel ist leider sehr kurz. Also: Sei mutig und hilf bitte mit, aus ihm einen guten Artikel zu machen, wenn du mehr zum Thema „Hirschberg an der Bergstraße“ weißt. Vielen Dank für Deine Unterstützung!