Laudenbach

Aus dem Rhein-Neckar-Wiki
Version vom 13. Februar 2021, 11:44 Uhr von Kerchemer (Diskussion | Beiträge) (→‎Wirtschaft: Firmenname entlinkt, Schreibeweise geändert)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Gemeinde Laudenbach an der Bergstraße gehört zum Rhein-Neckar-Kreis.

Die Gemeinde hatte am 31. Dezember 2015 6097 Einwohner.

Seit 1996 ist Hermann Lenz (CDU) Bürgermeister von Laudenbach.

Geschichte[Bearbeiten]

Bereits anno 795 findet sich in einer Schenkungsurkunde an das Kloster Lorsch der Name Lutenbach mit genauer Lagebeschreibung, so dass Laudenbach bereits im Jahr 1995 seine 1200-Jahr-Feier begehen konnte.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Laudenbach ist einer der wenigen Orte, in denen Speiseeis aus Ziegenmilch hergestellt wird. Hergestellt wird diese seltene Spezialität in einer „Manufaktur für Eisspezialitäten“ mit dem Firmennamen Geisslein GmbH[1].

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Rhein-Neckar-Wiki verbessern („Stub“)

Dieser Artikel ist kurz und hat noch wenig Inhalt. Du hast Wissen zum Thema „Laudenbach“? Dann sei mutig und hilf mit, aus ihm einen guten Artikel zu machen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!